Wo geht es lang?

  • von Marie Grotheer
  • 02 Sep, 2017

Unser Ausflug in das Maislabyrinth Rockstedt

Der Papa hat einen freien Tag am Wochenende. Also haben wir die Kinder eingepackt und sind zum Maislabyrinth nach Rockstedt gefahren. Für uns Erwachsenen war es der erste Besuch in einem Maislabyrinth... Vorteil war definitiv die verhältnismäßig kurze Fahrtzeit und der günstige Eintrittspreis. 
Blick vom Aussichtsturm am Startplatz
Das Maislabyrinth ist in Rockstedt gut ausgeschildert, sodass die Anfahrt kein Problem war. Auf dem Parkplatz steht ein "Dixi-Klo" zur Verfügung. Etwas verwirrend war es für uns zunächst, einfach "hineinzugehen". Doch nach der Kurve im Maisfeld kommt man zum Startplatz. Hier stehen mehrere Pavillons mit Sitzmöglichkeiten und auch die Kasse ist hier. Einen kleinen Sandhaufen mit Spielsachen für die Kleinen gibt es hier auch.  
Beim Bezahlen haben wir auch einen Zettel und Stift zum Notieren der versteckten Buchstaben bekommen. Diese sind auf weißen Täfelchen im Mais versteckt (meistens in den Sackgassen) und sollen jeweils richtig zusammengesetzt ein Lösungswort ergeben. Kleiner Tipp: Die Lösungswörter haben nichts mit Mais oder Labyrinth zu tun... 
Versteckter Buchstabe
Wir haben uns zunächst für das größte Labyrinth mit der Nummer 1 entschieden. Hier waren wir ca. 45 Minuten unterwegs und am Ende fehlten uns trotzdem noch sieben Buchstaben. 
Eine Kreuzung im Maislabyrinth
Da unsere "Kleine" nach dem großen Labyrinth schon ziemlich geschafft war, waren wir nach einer kurzen Pause nur noch in Nummer 3 unterwegs. Hier haben wir etwa 20 Minuten verbracht und es fehlten am Ende noch drei Buchstaben. 
Eine Sackgasse
Das Labyrinth Nummer 2 haben wir gar nicht mehr durchquert, dafür war die "Kleine" einfach zu geschafft. Die Wege im Labyrinth sind auch mit geländetauglichen Buggy oder Kinderwagen befahrbar, den hatten wir aber nicht dabei, somit haben wir es in diesem Jahr bei den zwei Labyrinthen gelassen. Im nächsten Jahr wird sie bestimmt länger durchhalten und dann darf eventuell sogar der Hund mit. 
Für einen Besuch in Rockstedt habt Ihr noch bis zum 3.Oktober 2017 Zeit. 
Für mehr Infos auf das Bild klicken

Familien-Fieber

von Marie Grotheer 08 Jan, 2018
Einen Tag nach Weihnachten hat uns mal wieder das Reisefieber gepackt und wir sind mit unserem, im August neu gekauftem Wohnwagen, in den Europa-Park gefahren. Dort haben wir die letzten Tage des Jahres 2017 verbracht und das Jahr 2018 begonnen. 

Da ich schon immer mal im Winter in einen Freizeitpark wollte und der Weihnachtsmann uns großzügig mit Jahreskarten beschenkt hat, sind wir also mit Sack und Pack nach Rust gefahren. 
von Marie Grotheer 25 Dez, 2017
Wir wünschen Euch

Frohe Weihnachten, 
besinnliche Stunden, 
Zeit mit der Familie und Freunden, 
viel Freude

und einen guten Rutsch ins Jahr 2018

mit viel Glück und Gesundheit für Euch und Eure Lieben!
von Marie Grotheer 20 Dez, 2017
Am vergangenen Donnerstag hat unsere "Große" wieder einmal Tickets fürs Kino am Sonntag gewonnen. Diesmal gab es "Ferdinand geht stierisch ab!" und nun sollt Ihr lesen, wie wir diesen Film fanden. 
von Marie Grotheer 27 Nov, 2017
Überall eröffnen in diesen Tagen die Weihnachtsmärkte und es duftet nach Waffeln und allerlei anderen Leckereien. Wir haben gestern Waffeln aus einem super einfachen Rezept gebacken und die Zutaten hat man eigentlich immer zu Hause. 
von Marie Grotheer 20 Nov, 2017
Leider hat sich auch diesmal die ausgeloste Gewinnerin nicht gemeldet. Daher haben wir heute neu ausgelost.

Silvia Palmi, Du darfst Dich über den Kalender 2018 aus dem Disneyland freuen. Herzlichen Glückwunsch! Bitte melde Dich bei Familien-Fieber, damit Dir Dein Gewinn zugestellt werden kann. 

Allen Anderen wünsche ich bereits jetzt viel Glück für das nächste Gewinnspiel! 
von Marie Grotheer 08 Nov, 2017
Heute, pünktlich zum Weltschenktag, haben wir den Gewinner/die Gewinnerin des Kalenders 2018 aus dem Disneyland ermittelt. 

Wir danken Euch allen für Eure Teilnahme! Falls es diesmal nicht geklappt hat: Das nächste Gewinnspiel kommt bestimmt.

Gewonnen hat: Lisa R. 

Liebe Lisa, bitte melde Dich bei Familien-Fieber, damit Dir Dein Gewinn zugestellt werden kann. 
von Marie Grotheer 07 Nov, 2017
Im ersten Teil meines Berichts habe ich überwiegend über die Hotels und die Vorteile als Hotelgast bzw. Vorteile für Menschen mit Behinderung geschrieben. Nun sollt Ihr auch noch unsere Eindrücke über die Attraktionen, Shows und das Treffen mit den Charakteren erhalten. 
von Marie Grotheer 01 Nov, 2017
In genau einem Monat ist es schon wieder soweit... Die Kids fangen mit Freude an ihre Adventskalender zu plündern. Da der Adventskalender bei uns auch vom Weihnachtsmann gebracht wird, habe ich mir für den selbstgebastelten Kalender in diesem Jahr etwas anderes einfallen lassen: 

Der Weihnachtsmann wird für jedes Kind einen Sack mit 24 Päckchen darin abliefern. Dann dürfen sie jeden Morgen bis Heiligabend ein Päckchen aus dem Sack ziehen. Natürlich sind die kleinen Präsente auch einzeln verpackt, sodass sie nicht "aus Versehen" zwei rausnehmen und direkt wissen, was drin ist. 

Verpackt habe ich in diesem Jahr Schokolade, Lollis, kleine Autos, Bausteine, Spielfiguren, Sticker, etc. 
von Marie Grotheer 23 Okt, 2017
Anfang Oktober 2017 waren wir nun bereits zum dritten Mal im Disneyland Paris. Zum ersten Mal waren wir im Oktober 2012 dort, damals hatten wir Unterkunft auf einem Campingplatz in der Nähe bezogen und mussten leider krankheitsbedingt unseren Urlaub abbrechen. Im vergangenen Jahr waren wir dann noch einmal vor der Einschulung unserer "Großen" dort. 
von Marie Grotheer 13 Okt, 2017
Nach einer Woche Urlaub geht es nun wieder weiter mit dem Familien-Fieber-Freitag und unseren Tipps für Euer schönes letztes Ferienwochenende im Oktober. 
Weitere Beiträge
Share by: